Stickman Tennis ist nicht nur was für Tenniscracks

By | 26. Mai 2013

stickmanntennis-symbolNachdem ich in den letzten Beiträgen viele Apps für die etwas Kleineren vorgestellt habe, möchte ich euch nun eine App zum Spielen für die etwas Größeren bzw. für die Eltern vorstellen. Dabei handelt es sich um die App Stickman Tennis – Robert Szeleney, bei der nicht nur wahrhafte Tennisfans ihren Spaß daran haben werden. Die App ist gerade einmal ein paar Tagen im App Store vertreten und schon hat sie den Sprung unter die TOP10 der Verkaufscharts geschafft.

 

Wie bereits erwähnt richtet sich die 42 MB große Universalapp nicht unbedingt an die Tennisexperten sondern eher an die Gelegenheitsspieler für ein Spielchen zwischendurch. Die Spieler, die im einfachen Strichmännchen Design gehalten sind treten auf zehn verschiedenen Schauplätzen gegeneinander an. Wer bereits ein erfahrener Tennisspieler ist kann seinen Spieler selbst über das Feld steuern, für Laien oder die sich einzig und alleine auf das Schlagen der Bälle konzentrieren möchten, bietet die App die Option, dass der Computer die Steuerung des eigenen Spielers übernimmt. Der Spieler steht im Regelfall somit immer optimal zum Ball.

 

stickamnntennis-1

 

Das Spiel ist mit dem Modus, Einfach, Mittel und Schwer in drei verschiedenen Schwierigkeitsgraden spielbar. Neben der Option ein schnelles Spiel zu starten kann man sich mit seinem Tennisschützling auch in den Turniermodus begeben um möglichst viele Punkte für die Weltrangliste zu sammeln. Dort stehen dann wahrhaftige 64 verschiedene Turniere in fünf verschiedenen Schwierigkeitskategorien auf dem Plan. Ein langer Spielspaß sollte hier gegeben sein.

 

Die iPhone 5 optimierte App lässt sich ebenfalls auch auf dem iPad installieren und lässt sich hier käuflich erwerben: Stickman Tennis – Robert Szeleney

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.