nubie – Babytagebuch in einer sehr tollen App

By | 25. Juli 2013

nubiebabytagebuch-symbolSpätestens wenn der Nachwuchs erst einmal auf der Welt ist erhält man im Regelfall unzählige Angebote von Krankenkassen, diversen Babyclubs oder ähnlichen Organisationen mittels beigefügten Formblättern / Ordnern ein individuelles Babytagebuch des eigenen Kindes anzulegen. Wer nicht ständig neben dem Babytagebuch an die Produkte des edlen Spenders erinnert werden möchte und das ganze ein wenig professioneller und vor allem in einer digitalen mobilen Form erstellen möchte, sollte sich die für 2,69 EUR angebotene App nubie aus dem Hause Bergdorf Studios auf das iPhone / iPad laden die im App Store mit der Bestnote von glatten fünf Sternen bewertet wurde.

 

nubiebabytagebuch-1Bei den herkömmlichen Tagebüchern hat man meistens das Problem, dass wenn einem was wichtiges einfällt, man es unbedingt notieren möchte, man das Tagebuch nicht griffbereit hat und das wichtige Ergebnis dann womöglich noch vergisst. Dies ist mit Hilfe der App die kinderleicht zu bedienen ist nahezu unmöglich, da zumindest das iPhone immer und überall griffbereit ist. Ist man bereits stolzer Elternteil von mehreren Kindern, kann selbstverständlich in der App für jedes einzelne Kind ein separates Baby- / Kindertagebuch in einer Lieblingsfarbe angelegt und verwaltet werden. Die App nubie versteht sich nicht als ein Onlinespeicher oder Soziales Netzwerk, die eingegebenen Daten bleiben ausschließlich auf dem eigenen Gerät gespeichert und sind nicht für Dritte zugänglich.

 

Durch die einfache Bedienung kann in Windeseile alles nur erdenkliche in Bezug auf die Entwicklung des Kindes eingetragen oder per Foto festgehalten und in der App dokumentiert werden. Neben Gewicht und Größe, Fotos, Videos, persönlichen Texten und Zitaten erstellt die App im Hintergrund automatisch eine Timeline des Kindes und listet dort alle kleinen großen Momente in der Entwicklung des Babys auf einen Blick auf. Vergisst man einmal ein wichtiges Ereignis oder Foto im Tagebuch zu dokumentieren, können sämtliche Einträge auch im Nachhinein mit dem entsprechenden Datum an der passenden Stelle eingefügt werden.

 

Obwohl die Daten einzig und alleine auf dem eigenen Gerät gespeichert werden kann man natürlich die eigenen Freunde, Verwandten, Bekannten oder die ganze Welt an der Entwicklung des Kindes teilhaben lassen. Mit nur einem Klick lassen sich die Einträge und Fotos so z. B. auf Facebook teilen oder per Email verschicken. Wer lieber eine klassische Fotopostkarte innerhalb der EU verschicken möchte, auch dem kann die App mit der integrierten Postkarten Funktion weiterhelfen. Mittels Paypal kann der Dienst ganz einfach bezahlt werden und die Großeltern dürfen sich über hochwertige Foto-Postkarten in ihrem Briefkasten freuen.

 

Für alle die gerne ein Tagebuch ihres Kindes anlegen möchten führt wohl nicht nur wegen der absoluten Bestbewertung von fünf Sternen kein Weg an dieser formschönen und kinderleicht zu bedienenden App vorbei.

 

iPhone / iPad Version kaufen: nubie – Bergdorf Studios

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.