Icycle: On Thin Ice – Absoluter Spielspaß für Jump-’n‘-Run-Fans

By | 2. April 2014

Eines Morgens findet sich Dennis, der Held von Icycle, in einer Welt aus Eis wieder und ist zudem vollkommen nackt. Nur mit einem Fahrrad ausgerüstet, macht er sich auf die Suche nach seiner großen Liebe. die mit einem Kuss die eisige Welt zum Schmelzen bringen kann. Unterwegs muss Dennis genug Eiswürfel sammeln, die er am Ende des Levels gegen Kleidung tauschen kann, damit er nicht mehr so friert. Außerdem muss er aufpassen, dass er nicht gegen spitze Eisberge stößt, oder über gefrorene Zapfen fährt.

Am Rande des Weges befinden sich wertvolle Hilfmittel wie Regenschirme, mit denen man einen Sturz in die Schlucht sanft abfedern kann. Je nach Level dient Dennis ein Kinderrad, ein altes Rad aus dem 19. Jahrhundert oder ein Einkaufswagen als fahrbarer Untersatz. Die Hintergrundmusik ist stets an die jeweilige Situation angepasst und sollte für noch größeren Spielspaß unbedingt eingeschaltet bleiben.

Gesteuert wird das Spiel wie in einem normalen 2D-Jump&Run über drei Buttons. Mit zweiten Buttons in der linken unteren Hälfte könnt ihr nach links und rechts fahren, während ein Button auf der rechten Seite des Schirms zum Springen dient. Das Spiel ist liebevoll umgesetzt und macht viel Freude. Wegen der teilweise brutalen Stürze, bei denen jedoch kein Blut fließt, ist es aber nicht unbedingt für Kinder geeignet.

icycle_1Icycle_2

Zum neuen Apple Preis von 2,69 EUR lässt sich die App sowohl auf dem iPhone wie auch auf dem iPad installieren.

Wer sich vor dem nur 28,3 MB großen Download von Icycle On Thin Ice noch einen kleinen Eindruck von der Aufmachung verschaffen möchte, schaut sich am besten den folgenden Trailer an

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.