Für die Kleinen gibt es die Bärenfreundin Emma

By | 15. Juni 2013

baerendameemma-symbolGerade die Tischmanieren der Kleinen halten sich im Großen und Ganzen meist sehr in Grenzen. Es wird geschmatzt, gekleckert und geschmiert. Zum Abschluss wird das Essen meist lautstark verdaut. Schön wenn es da eine Freundin gibt, die genau das Gleiche macht. In der App Emma von Jutta Bauer, treffen die kleinen Kinder auf die gleichnamige Bärendame die sich beim Essen sehr ähnlich verhält.

 

Jutta Bauer wurde 1955 in Hamburg geboren. Ihre Bilderbücher wurden in viele Sprachen übersetzt und finden weltweit Beachtung. 2009 erhielt sie im Rahmen des Deutschen Jugendliteraturpreises den Sonderpreis für das Gesamtwerk Illustration. Im Jahr 2010 wurde sie mit dem Hans-Christian-Andersen Preis ausgezeichnet.

 

baerendameemma-1

 

Die 1,79 EUR günstige Universalapp die sowohl für das iPhone 5 Display wie auch für die Grafik des iPad3 optimiert wurde, belegt 77 MB Speicherplatz und wird derzeit mit 4,5 Sternen im App Store bewertet. Mit der kleinen Bärendame Emma starten die Kinder ihre kulinarische Reise durch verschiedene interaktive Szenen. Durch das Berühren des Bildschirmes werden die interaktiven Szenen so langsam aufgebaut und es darf mit Nudelsoße gespritzt, gekleckert und gepupst werden. Die liebenswerte Bärendame Emma steckt alles in den Mund, egal ob es dabei zu groß ist oder wie sich herrausstellt gar nicht schmeckt.

 

Die in deutsch und englisch gestaltete App bietet mehr als 80 überraschende und vielfältige Animationen, über 100 witzige illustrative Sounds und zeigt den Kindern zusammen mit ihren Eltern was es heißt zu essen. Zudem erwarten die Kinder in der absolut werbefreien Kinderapp zwei Minispiele mit der Bärendame Emma. Ebenso wird lobenswerter Weise auf In-App Käufe verzichtet.

 

iPhone / iPad Version kaufen: Emma von Jutta Bauer – Carlsen Verlag GmbH

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.